Statische-Trocken-Verglasung STV®

 

Die Kombination der STV®-Technik mit herkömmlicher Stahlaussteifung ermöglicht die Fertigung

besonders großer Elemente, die bisher nicht möglich war, und führt zu deutlichen Verbesserungen in der Funktion.

 

 

Außerdem können für bisherige Fenstergrößen bei Berücksichtigung der neuen Technik

alternative Aussteifungen mit deutlich besserem Wärmeisolationsverhalten eingesetzt werden.

 

Auch im Sonderbau lassen sich so stabilere Elemente realisieren.

Bei Entfall der Stahlaussteifung bewirkt die neue Klebetechnik bei den Uf-Werten grundsätzlich bessere Ergebnisse.

 

Der Bau normal großer, weißer Elemente mit der STV®-Technik kann gänzlich ohne Stahlaussteifung erfolgen. Dies führt zu einer beträchtlichen Verbesserung der Uf-Werte um bis zu 0,2 W/m²K je nach Profilkombination.

 

 

 

Verbesserte Statik


Durch den Einsatz der STV®-Technik erhöht sich die Stabilität der Flügel.
Auch im Sonderbau lassen sich so stabilere Elemente realisieren.

 

Größere Elemente


Die Kombination der STV®-Technik mit herkömmlicher Stahlaussteifung
ermöglicht die Fertigung von bisher nicht erreichten Elementgrößen.

 

Verbesserter Einbruchschutz


Die Verklebung von Scheibe und Flügel verbessert den Einbruchschutz.
Das Aufhebeln der Elemente wird damit zusätzlich erschwert.

 

 

 

 

                                                                    »»»» Filmclip ««««